Denkmal  

 

Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege: Preis 2004 Berlin

1. Preis


Büropalais Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin-Kreuzberg


Innenraum Büropalais Tempelhofer Ufer
 
Begründung der Jury
"Durch das herausragende Engagement der Primus AG & Co. als Eigentümer konnte ein bedeutender Bau am Tempelhofer Ufer mit bewegter Geschichte und wechselnder Nutzung erhalten werden. Für die Bereitschaft sich kontinuierlich auf veränderte Situationen bei einem schwierigen Denkmal in äußerst problematischem Zustand einzulassen, wird der Eigentümer mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Durch die sehr hohen denkmalpflegerischen Standards, die in kontinuierlicher enger Absprache mit der Denkmalpflege entwickelt wurden, konnte in einer dem hohen künstlerischen Anspruch des Objektes angemessenen herausragenden handwerklichen Qualität ein Kleinod wiedererweckt werden. Besonders erfreulich ist die vorbildliche Kooperation zwischen Architekt, Eigentümer, Denkmalpflege und Handwerk."

Eigentümer:
Primus Immobilien AG & Co., Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin

Architekt:
Matthias Wunsch, Pilzwald 14, 13542 Kleinmachnow

Handwerker:
Dachdecker: Richard Kraushaar Dachdeckungs GmbH, Wilhelm-Stolze-Str. 18, 10249 Berlin
Maurer: Wolfgang Bauer Ingenieurbau GmbH, Großkopfstr. 8, 13403 Berlin
Steinmetz: Werner Paetzke Steinmetz und Steinbildhauermeister, Rodder Str. 57, 48477 Hörstel
Tischler: Hans Timm Fensterbau GmbH & Co. Hans Timm, Motzener Str. 10, 12277 Berlin
Holz- und Bautenschutz: Raumschliff (Johann Teiken u. Jörg Franke, GbR), Ratiborstr. 10, 10999 Berlin
Metallbauer: Horst Gall Metallbau GmbH & Co, Groß-Berliner Damm 84, 12487 Berlin
Elektroinstallation: Elektro Bergemann GmbH, Heiligenseestr. 198, 13503 Berlin
Logo Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege

Deutsche Stiftung Denkmalschutz