Denkmal  

 

Denkmal

Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege


Der "Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege" wird vom Zentralverband des Deutschen Handwerks und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz verliehen. Der Preis wird seit 1994 jährlich in zwei Bundesländern ausgelobt und ist jeweils mit 15.000,- Euro dotiert.

Bewerben können sich private Bauherrren, die in den vergangenen fünf Jahren denkmalgeschützte Objekte von Handwerksbetrieben restaurieren ließen. Vorschläge für den Preis können von Bauherrren, Handwerkern, Architekten und Denkmalpflegern eingereicht werden.

Durch den Preis fördern Handwerk und Denkmalpflege eine weitere Qualitätsverbesserung bei den Restaurierungsarbeiten an Kulturdenkmalen in Privatbesitz. Die Denkmaleigentümer sollen ermutigt werden, bei der Erhaltung ihrer historischen Bauten auf die Qualität und Leistungsfähigkeit handwerklicher Betriebe zu vertrauen. Andererseits soll der Preis das Handwerk auf das lohnende Arbeitsfeld Denkmalpflege aufmerksam machen, für das in den eigens dafür eingerichteten handwerklichen Fortbildungszentren auch Möglichkeiten der Weiterbildung und Zusatzqualifikation bestehen.
 


 
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin
Telefonzentrale: 030 90139-3000 / Bürgertelefon: 115

Mietspiegel 2013

Berliner Mietspiegel 2011

Neuer Berliner Mietspiegel
mit Abfrageservice mehr



Tempelhofer Freiheit

Tempelhofer Freiheit

Website für Berliner, Besucher und Touristen, für Event-Veranstalter, Mietinteressenten, Investoren und Pioniere. mehr