Denkmal  

 

Veranstaltungsreihe WEITERBAUEN

Archiv: Programm WEITERBAUEN 2005/2006


Die zweite Staffel der Veranstaltungsreihe Weiterbauen, die der BDA Berlin und das Landesdenkmalamt Berlin ins Leben gerufen haben, zeigte Gebäude aus den ersten drei Nachkriegs-Dekaden, für die immer dringender Konzepte einer Weiternutzung gebraucht werden. Architekten und Denkmalpfleger zeigten an ausgewählten Projekten zeittypische Besonderheiten und beispielhafte Lösungen im Umgang mit Bauten der späten Moderne. Folgende Begehungen wurden zwischen September 2005 und April 2006 angeboten:
 

Veranstaltungstermine


ESMT im ehemaligen Staatsratsgebäude

  23. April 2006   ESMT im ehemaligen Staatsratsgebäude
Schlossplatz 1, Berlin-Mitte
HG Merz Architekten
Haus Jacobsen und Haus Krahn

  12. März 2006   Haus Jacobsen und Haus Krahn
Händelallee 39 und 151, Berlin-Tiergarten
Kirsten Schemel Architekten mit Henning von Wedemeyer
Mensa Lankwitz

  10. Februar 2006   Mensa Lankwitz
Malteserstraße 74, Berlin-Lankwitz
Maedebach, Redeleit und Partner
Philharmonie Berlin

  22. Januar 2006   Philharmonie Berlin
Herbert-von-Karajan-Straße 1, Berlin-Tiergarten
Kahlfeldt-Architekten
BCC: Haus des Lehrers und Kongresshalle

  04. Dezember 2005   BCC: Haus des Lehrers und Kongresshalle
Alexanderplatz 3-4, Berlin-Mitte
Dahm Architekten und Ingenieure
Renée-Sintenis-Schule

  11. November 2005   Renée-Sintenis-Schule
Laurinsteig 38-45, Berlin-Frohnau
Hilde Léon und Konrad Wohlhage
heute: Léon Wohlhage Wernik Architekten
Haus Hardenberg

  09. Oktober 2005  
Haus Hardenberg

Hardenbergstraße 4-5, Berlin-Charlottenburg
Winkens Architekten
Paul-Gerhardt-Gemeinde

  11. September 2005   Paul-Gerhardt-Gemeinde
Hauptstraße 48, Berlin-Schöneberg
Jörg Joppien Architekten
 
    10. September 2005   Podiumsdiskussion in Zusammenarbeit mit der Akademie der Künste
Zerstörung im Krieg, Zerstörung im Frieden?
Progressiver Denkmalschutz für Bauten der 1950er, -60er und 70er Jahre
Clubraum der Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, Berlin-Tiergarten.
 
Teilnehmer:
  • Prof. Dr. Adrian von Buttlar, Technische Universität Berlin
  • Prof. Jörg Joppien, Architekt BDA
  • Manfred Kühne, Oberste Denkmalschutzbehörde Berlin
  • Hans Christian Müller, Architekt BDA/ADK Sektion Baukunst
  • Salomon Schindler, Architekt
  • Sibylle Schulz, Landesdenkmalamt Berlin
  • Volker Staab, Architekt BDA/ADK Sektion Baukunst
Moderation: Nikolaus Bernau
 
Zuvor fand eine Besichtigung der Akademie der Künste im Hanseatenweg statt. Treffpunkt um 17:00 Uhr im Foyer, es führte Dr. Michael Kraus.

Weitere Informationen unter www.laufwerk-b.de.