Denkmal  

 

Berliner Siedlungen der 1920er Jahre auf der UNESCO Welterbe-Liste

Pressefotos


Bildrecht: Landesdenkmalamt Berlin, Wolfgang Bittner


 
 
 
 
 

Bildrecht: Landesdenkmalamt Berlin, Edmund Kasperski

Fotos zum Urkundentermin 7.6.2009
  • Landeskonservator Prof. Dr. Jörg Haspel, Bürgermeisterin und Senatorin Ingeborg Junge-Reyer und Francesco Bandarin, Direktor des UNESCO-Welterbezentrums Paris (von links nach rechts)

  • Urkunde

  • Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee überreicht Bürgermeisterin Ingeborg Junge-Reyer einen Scheck über 13,2 Mio € für die Berliner Welterbe-Siedlungen

  • Festsaal im Berliner Rathaus; es spielt das Trio "Scho"

Nutzungsbedingungen:
Der Abdruck im Zuge der Berichterstattung über die Welterbesiedlungen wird kostenfrei gestattet bei Angabe des Copyright.
Nachweis erbeten (christine.wolf@lda.berlin.de).
Bei kommerzieller Nutzung ist die Genehmigung erforderlich und eine Nutzungsgebühr wird erhoben.