denkmal  

 

Denkmale in Berlin.

Freibergsches Restaurant

OBJ-Dok-Nr.: 09055069 Zum Denkmalkartenausschnitt
  
Bezirk: Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil: Mariendorf
Straße: Mariendorfer Damm
Hausnummer: 117 & 119 & 121
Denkmalart: Baudenkmal
Denkmalname: Freibergsches Restaurant
Sachbegriff: Gaststätte

Abbildung des Denkmals
Datierung: Entwurf
num-Dat.: 1887
Datierung: Datierung
num-Dat.: 1888-1889
Datierung: Umbau
num-Dat.: 1901-1902 & 1908
Objekt @ Künstler: Entwurf & Ausführung
Architekt/Künstler: Rehfeldt, G.
ber. Funktion: Zimmermannsmeister & Maurermeister
Objekt @ Sozietät: Ausführung
Name: Karl A. Schmidt
Funktion: Baugeschäft
Objekt @ Person: Bauherr
Name: Freiberg, Wilhelm
ber. Funktion: Gastwirt
Topographietext: Das Freibergsche Restaurant, (1) Mariendorfer Damm 117/121, wurde von Wilhelm Freiberg gegründet, einem Mitglied der alten Mariendorfer Familie, die seit dem 17. Jahrhundert den Dorfschulzen stellte. Auf dem früheren Gemeindeland östlich der Chaussee baute Wilhelm Freiberg 1868 einen massiv gemauerten Eiskeller. Das 1888-89 neben dem Eiskeller errichtete Restaurationsgebäude bezeugt den Wohlstand der Gastwirtsfamilie, der durch den Ausflugsverkehr gemehrt wurde. 1887 hatte man die aus Berlin kommende Pferdebahnlinie bis nach Mariendorf verlängert. An den Wochenenden kamen hunderte Ausflugsgäste mit der Pferdebahn nach Mariendorf, um sich im Grünen zu erholen und die Gastwirtschaften zu besuchen. Der schlichte, zweigeschossige Backsteinbau mit gleichmäßig aufgereihten Stichbogenfenstern besitzt ein flach geneigtes Satteldach. Der Bauschmuck beschränkt sich auf sparsame Backsteinfriese zwischen den beiden Geschossen sowie unter dem Dachgesims. 1901 kam der eingeschossige Saaltrakt hinzu, der an den großen Rundbogenfenstern zu erkennen ist. Die Umwandlung des Restaurants in ein Kinderheim nach dem Ende des Ersten Weltkriegs führte zur Erweiterung des Gebäudes und zur Aufstockung des Zwischenteils. Dabei wurde der alte Eiskeller in den Kellergrundriss integriert. Heute beherbergt das Gebäude eine Kindertagesstätte.
_________________
(1) Tempelhof - Bauten, Straßen, Plätze 1992, S. 12.
Lit-Kurzt.: Topographie Tempelhof, 2007
Stelle: 172f.
  
Seitenanfang 

 

Revisionsdatum Datenbank: 10.04.2014
 
 


 
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin
Telefonzentrale: 030 90139-3000 / Bürgertelefon: 115

Mietspiegel 2013

Berliner Mietspiegel 2011

Neuer Berliner Mietspiegel
mit Abfrageservice mehr



Tempelhofer Freiheit

Tempelhofer Freiheit

Website für Berliner, Besucher und Touristen, für Event-Veranstalter, Mietinteressenten, Investoren und Pioniere. mehr