denkmal  

 

Denkmale in Berlin.

Gartenhof der Staatsbibliothek

OBJ-Dok-Nr.: 09010208 Zum Denkmalkartenausschnitt
  
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Straße: Unter den Linden
Hausnummer: 8
Denkmalart: Gartendenkmal
Denkmalname: Gartenhof der Staatsbibliothek
Sachbegriff: Gartenhof

Abbildung des Denkmals
Datierung: Datierung
num-Dat.: 1903-1914
Topographietext: Der Ehrenhof der Staatsbibliothek, durch den man von der Straße Unter den Linden zum Haupteingang der Bibliothek gelangt, ist heute noch in seiner ursprünglichen Form erhalten. Im Zentrum des Hofes befindet sich ein rundes, von einem schlichten Granitbord gefasstes Springbrunnenbecken; auch die umgebenden Wegeflächen sind von breiten Granitborden begrenzt, an den Schmalseiten des rechteckigen Hofes schließen sich Rasenspiegel an. Die Bepflanzung der Grünflächen mit Blumenbändern und spitzkegeligen Eiben erfolgte nach historischem Vorbild. Charakteristisch für den Hof ist die prächtige Fassadengestaltung sowie insbesondere der reiche Bewuchs mit wildem Wein, der vermutlich noch aus der Erbauungszeit stammt. Ergänzt wird diese Ausstattung durch die originalen Leuchten an den Eingängen sowie das schwere schmiedeeiserne Gitter zur Straße hin. 1961 wurde anlässlich der 300-Jahr Feier der Bibliotheksgründung ein Denkmal "Lesender Arbeiter" aufgestellt, das auf das gleichnamige Gedicht von Berthold Brecht verweist.

(Eckert, Reinald, 2003)
Lit-Kurzt.: Topographie Mitte/Mitte, 2003
Stelle: 270 f.
  
Seitenanfang 

 

Revisionsdatum Datenbank: 10.04.2014
 
 


 
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin
Telefonzentrale: 030 90139-3000 / Bürgertelefon: 115

Mietspiegel 2013

Berliner Mietspiegel 2011

Neuer Berliner Mietspiegel
mit Abfrageservice mehr



Tempelhofer Freiheit

Tempelhofer Freiheit

Website für Berliner, Besucher und Touristen, für Event-Veranstalter, Mietinteressenten, Investoren und Pioniere. mehr