Bauen  
 

Bauwesen

Wasserbau


6,7 % des Landes Berlin besteht aus Wasserflächen. Was landschaftlich und städtebaulich reizvoll ist, stellt Ingenieurbau und Ökologie vor besondere Herausforderungen. Im Folgenden stellen wir Ihnen wichtige wasserbauliche Maßnahmen des Landes Berlin vor.
  • Der Ausbau von Gewässern für die wasserwirtschaftliche Vorflut, den Hochwasserschutz, die Schifffahrt oder aus städtebaulichen Gründen
  • Die ökologische Umgestaltung von Gewässern gemäß Europäischer Wasserrahmenrichtlinie (EU WRRL) oder nach Naturschutzanforderungen
  • Die Sanierung oder Erneuerung von wasserbaulichen Anlagen, Uferwänden, Schiffsanlegestellen oder Durchlässen
  • Hochwasserschutzmaßnahmen nach Europäischer Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie
  • Gefahrenabwehrmaßnahmen bei kontaminierten Sedimenten in Gewässern
  • Der Neubau von Reinigungsanlagen zur Reinhaltung der Gewässer und Bodenfilteranlagen an Bundesautobahnen

Tag des offenen Büros

Wikingerufer - Foto: SenUVK Erneuerung des Wikingerufers
Nach der 1. Bürgerinformationsveranstaltung im Februar 2017 möchten wir Sie jetzt zu einem "Tag des offenen Büros" und damit zu einem informellen Austausch einladen.

Datum:
30.03.2017 von 15:00 bis 19:00 Uhr

Ort:
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Abteilung Tiefbau
Raum 204
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin

Anmeldung nicht erforderlich

Hinweis

Waldsee berlin
Entschlammung
des Waldsees in Reinickendorf

Häufig gestellte Fragen mehr