Berlin-Tipps  

 

Öffentliche Brunnen in Berlin: Tempelhof-Schöneberg

Gärtnerbrunnen


Gärtnerbrunnen - Gesamtansicht     Berlin-Karte
Bezirk Tempelhof-
Schöneberg von Berlin

Im Südteil des Friedhofes zwischen den Abteilungen 67, 68, 69 und 70 befindet sich der alte, jedoch sehr gut erhaltene Schöpfbrunnen.

In der Mitte des achteckigen Brunnenbeckens ruht auf dem Brunnenstock, einer achteckigen Säule, die Plastik eines knienden Gärtners mit Gießkanne. Aus vier symmetrisch um den Brunnenstock herum angeordneten dünnen Rohren fließt in der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr Wasser in das Becken. Die Einspeisung erfolgt über einen Tiefbrunnen, aus dem auch alle weiteren Wasserstellen des Friedhofes versorgt werden. Überschüssiges Wasser aus dem Brunnenbecken wird über ein Überlaufbecken zum "Krummen Pfuhl" abgeleitet. Dieser Teich liegt zwischen den Abteilungen 16, 17, 42 und 57.

Nach technischer Modernisierung wurde der Brunnen Anfang Juli 2008 nach langer Stilllegung wieder in Betrieb genommen.

Gärtnerbrunnen
Standort II. Städtischer Friedhof Eythstraße 1-25, 12105 Berlin
Brunnenaufbau Maße: Ø 3,50 m, Höhe: 0,70 m (Becken)
Höhe: 2,40 m (Säule mit Plastik)
Material: Beton: Becken und Säule, Sandstein: Plastik
Entwurf Hermann Hosaeus (vermutlich)
Baujahr 1910
Sanierung 2008
Verkehrsverbindungen Bus 204, 170, 246

 
Gärtnerbrunnen - Plastik - Klick für Vergrößerung
Plastik
(Vergrößerung 98 KB)

Wasserabfluss zum 'Krummen Pfuhl' - Klick für Vergrößerung
Wasserabfluss zum "Krummen Pfuhl"
(Vergrößerung 74 KB)

Granitplatte mit Friedhofsübersicht - Klick für Vergrößerung
Granitplatte mit Friedhofsübersicht
(Vergrößerung 62 KB)