Berlin-Tipps  

 

Öffentliche Brunnen in Berlin: Tempelhof-Schöneberg

Hirschbrunnen


Hirschbrunnen - Gesamtansicht     Berlin-Karte
Bezirk Tempelhof-
Schöneberg von Berlin

Ein geschätzter Treffpunkt im Rudolph-Wilde-Park ist der faszinierende Hirschbrunnen.

Inmitten eines großen runden Bassins trägt eine auf einem Sockel ruhende Säule einen vergoldeten stehenden Hirsch, der schon aus großer Entfernung im Licht glänzt. Um die Säule herum sind 12 hohe Springfontänen und vier breitflächige Wasserspeier gruppiert, die ein besonders eindrucksvolles Wasserbild auslösen.
Bei Einbruch der Dunkelheit wird die Anlage stimmungsvoll beleuchtet.

Hinweis: In der selben Grünanlage befindet sich östlich des U-Bahnhofes Rathaus Schöneberg ein großer Ententeich.

Hirschbrunnen
Standort Rudolph-Wilde-Park, Ostseite, 10825 Berlin
Brunnenaufbau Maße: Ø 14,00 m (Becken),
Höhe 10,00 m (gesamt)
Material: Muschelkalk (Bassin),
Bronze, blattvergoldet (Hirsch)
Entwurf August Gaul
Baujahr 1912
Sanierung: 1957
Verkehrsverbindungen U-Bahn U4
Bus M46, 104, 106, 248

 
Hirschbrunnen - Detail - Klick für Vergrößerung
(Vergrößerung 72 KB)

Hirschbrunnen - Detail