Berlin-Tipps  

 

Öffentliche Brunnen in Berlin: Reinickendorf

Springbrunnen


Springbrunnen - Gesamtansicht     Berlin-Karte
Bezirk Reinickendorf von Berlin

Anlass für den Brunnenbau - der Entwurf ist ein Ergebnis eines Wettbewerbes - war die Umgestaltung der Fläche zwischen Mark- und Residenzstraße zu einem Stadtplatz.

Angepasst an die Dreieckform des Platzes, wurde auch der Brunnen aus drei terrassenförmig zu einem Dreieck zusammen gefügten Becken gestaltet. In jedem der Becken ist je eine lebensgroße weibliche Aktfigur - sitzend, kniend oder liegend - auf einem Sockel platziert. Davor wurde jeweils eine niedrige Sprudelfontäne installiert, die in zeitlich geregelten Abständen Wasser ausstößt. Das Wasser fällt flächig stufenweise über die vorderen der drei Beckenränder bis zu einem vorgelagerten eingelassenen Abfluss. Drei Scheinwerfer setzen die interessante Anlage ins rechte Licht.

Springbrunnen
Standort Franz-Neumann-Platz, 13409 Berlin
Brunnenaufbau Maße: 12,00 m x 8,00 m (Gesamtmaß Becken)
Material: Kösseine-Granit (Becken),
Bronze (Aktfiguren)
Entwurf Karol Broniatowski
Baujahr 1985
Verkehrsverbindungen U-Bahn U8
Bus 128, 250, 327

 
Springbrunnen - Klick für Vergrößerung
(Vergrößerung 63 KB)

Springbrunnen - Detail

Springbrunnen - Detail

Springbrunnen - Detail