Berlin-Tipps  

 

Öffentliche Brunnen in Berlin: Pankow

Löwenbrunnen


Löwenbrunnen - Gesamtansicht     Berlin-Karte
Bezirk Pankow von Berlin

Die idyllisch gelegene Brunnenanlage findet man direkt neben Berlins ältestem Wasserturm (auch "dicker Hermann" genannt, 1877 fertig gestellt und bis 1952 in Betrieb - heute noch bewohnt) im Bezirk Prenzlauer Berg.

In einem schlichten rechteckigen Becken aus Granit sprudelt dauerhaft eine sehr niedrige Fontäne. Mit Intervallschaltung werden zusätzlich aus Edelstahldüsen drei kräftige Wasserstrahlen bogenförmig in das Becken geleitet. Der breite Beckenrand lädt zum Verweilen ein.

Besondere Bewunderung rufen die naturnahen bronzenen Skulpturen eines Löwenvaters mit seinen beiden Jungen hervor, die auf Wunsch des Künstlers Stefan Horota direkt neben dem Wasserbecken auf einem separaten Sockel ruhen und als eigenständiges Kunstwerk gedacht sind.

Anfang des 20. Jahrhunderts befand sich schon einmal auf dem historischen Wasserturmplatz ein Brunnen, ebenfalls mit einem bronzenen Löwen geschmückt, der allerdings eher furchterregend gestaltet war. Die heutige Löwenfamilie wirkt friedlich, auch zur Freude der kleineren Kinder, die sich tagsüber im angrenzenden Kindergarten und auf dem Spielplatz aufhalten.

Löwenbrunnen
Standort Wasserturmplatz, Ryke-/ Ecke Knaackstraße, 10435 Berlin
Brunnenaufbau Länge 6,00 m, Breite 2,50 m, Höhe 0,30 m (Becken), Länge 1,60 m (Löwenvater),
Höhe 0,40 m (Löwenjunges)
Material: Granit (Becken und Löwensockel),
Bronze (Löwenvater und Junge)
Entwurf Granitbecken Büro Dr. Jacobs & Hübinger,
Löwenskulpturen Stefan Horota
Einweihung 05. Mai 2007
Verkehrsverbindungen U-Bahn U2
Tram M2, M10

 
Wasserturm
Wasserturm

Löwenskulpturen
Löwenskulpturen

Löwenskulpturen
Löwenskulpturen

Becken
Becken