Berlin-Tipps  

 

Öffentliche Brunnen in Berlin: Lichtenberg

Fontanebrunnen


Fontanebrunnen - Gesamtansicht     Berlin-Karte
Bezirk Lichtenberg von Berlin

Eine schlanke Metallsäule in einem runden Betonbecken wird im unteren Bereich von einem abgeschrägten Sockel und in der oberen Hälfte von einem ringförmigen Bronzerelief umgeben. Darauf befindet sich zwischen Märkischen Motiven eine Inschrift des Dichters Theodor Fontane:

ERST DIE FREMDE LEHRT UNS WAS WIR AN DER HEIMAT BESITZEN - FONTANE.

Den Abschluss an der Spitze der Metallsäule bildet eine zylinderförmige Schale, aus der das Wasser hinter dem Relief herunter tröpfelt, in einem darunter liegenden kleinen Becken aufgefangen wird, und von diesem über einen schrägen Sockel gleichmäßig in das Hauptbecken geführt wird.

2009 wurde das Brunnenbecken erneuert und die Brunnenstube technisch auf den neuesten Stand gebracht.
Leider wurde es versäumt, auch die alten Rohrleitungen zu erneuern, so dass es nun zu einem Rohrschaden kam. Deshalb kann der Brunnen derzeit nicht in Betrieb gehen.


Fontanebrunnen
Standort Erich Kurz-Straße 7-9, An der Dathepromenade, 10319 Berlin
Brunnenaufbau Maße: Ø 4,50 m (Becken),
Ø 2,70 m (Sockel unten),
Ø 1,50 m (Reliefring),
Höhe 3,00 m (Metallsäule),
Höhe 0,80 m (Reliefring)
Material: Beton (Becken und Sockel),
Bronze (Reliefring)
Entwurf Hans-Detlef Hennig
Baujahr 1982
Verkehrsverbindungen U-Bahn U5
Bus 296
Tram M17, 27

 
Fontanebrunnen - Detail
Fontanebrunnen

Fontanebrunnen - Detail