Berlin-Tipps  

 

Öffentliche Brunnen in Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg

Friedenssäule


Friedenssäule - Gesamtansicht     Berlin-Karte
Bezirk Friedrichshain-
Kreuzberg von Berlin

Bis zu seiner Zerstörung durch die Bomben des zweiten Weltkrieges war der Mehringplatz krönender südlicher Abschluss der Friedrichstraße.

An die Geschichtlichkeit des Ortes erinnert heute - neben der überlieferten Kreisform - insbesondere noch die 1843 inmitten des Platzes aufgestellte sogenannte Friedenssäule, die wegen ihrer herausragenden künstlerischen Qualität, aber auch aufgrund ihres geschichtlichen Zeugnis- und Dokumentationswertes in das Berliner Baudenkmalbuch eingetragen wurde.

Die fast 19 Meter hohe Friedenssäule ist eine Gemeinschaftsarbeit von Baurat Christian Gottlieb Cantian (architektonische Bestandteile) und dem namhaften Christian Daniel Rauch (Skulptur), der der Berliner Bildhauerschule zugerechnet wird. Infolge ihrer repräsentativen, in Teilen monumentalen Erscheinung, verleiht die Friedenssäule der Platzanlage -ungeachtet der vollkommenen Umgestaltung der umsäumenden Bebauung - ein unverkennbares, ja stattliches Gepräge.

Die mächtige, vollkommen symmetrisch gestaltete Säulensubkonstruktion besteht aus einem granitenen Brunnenbecken, sowie einem mehrfach abgestuften Postament aus schlesischem Marmor. Säulenschaft und korinthisches Kapitell wurden aus poliertem Granit gefertigt, die bekrönende, mit Palmzweig und Olivenkranz ausgestattete Viktoria hingegen in Bronze erstellt. Das umlaufende Bassin speist sich aus vier wasserspeienden Löwenköpfen, wobei die Köpfe der streng naturalistischen Darstellungsweise der Viktoria angepasst wurden.

(Quelle: "Wenn alle Brünnlein fließen", herausgegeben vom Bezirksamt Kreuzberg von Berlin, Hochbauamt und Untere Denkmalschutzbehörde)

Friedenssäule
Standort Mehringplatz, 10969 Berlin
Brunnenaufbau Maße: Ø ca. 12,00 m, Höhe fast 19,00 m
Material:
Schlesischer Marmor (Becken und Postament),
Polierter Granit (Säulenschaft und Kapitell),
Bronze (Viktoria)
Entwurf Christian Gottlieb Cantian, Christian Daniel Rauch
Baujahr 1843
Verkehrsverbindungen U-Bahn U1, U6
Bus M41, 265

 
Friedenssäule - Viktoria

Friedenssäule - wasserspeiender Löwenkopf