Berlin-Tipps  

 

Öffentliche Brunnen in Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg

Brunnen auf dem Chamissoplatz


Brunnen Chamissoplatz - Gesamtansicht     Berlin-Karte
Bezirk Friedrichshain-
Kreuzberg von Berlin

Der wichtigste Bestandteil einer Erholungsfläche ist neben einem weitläufigen Spielplatz die Brunnenanlage.

Gedanklicher Ausgangspunkt war die Anlage eines etwa auf Bodenniveau eingelassenen Labyrinthes, wobei das Bassin eine annähernd quadratische Grundform erhielt. Diese Grundform wiederholt sich bei dem den Brunnen umfassenden Plattenbelag, der aus dem gleichen Stein gefertigt wurde. Dadurch erhält die Anlage ein ausgesprochen wohlproportioniertes Gepräge. Innerhalb des Beckens wurden roh behauene und polierte Granitblöcke so angeordnet, dass sie im Gesamtgefüge das Bild eines Irrgartens hervorrufen. Ein leichtes Gefälle der Bodenplatte sorgt dafür, dass sämtliche Steine von Wasser umspült werden. Die aufragenden Granitblöcke wurden an der Oberseite angeraut, um sie insbesondere für Kinder begehbar zu machen.

(Quelle: "Wenn alle Brünnlein fließen", herausgegeben vom Bezirksamt Kreuzberg von Berlin, Hochbauamt und Untere Denkmalschutzbehörde)

Brunnen auf dem Chamissoplatz
Standort Chamissoplatz, 10965 Berlin
Brunnenaufbau Maße: 5,00 m x 5,00 m
Material: Heller iberischer Granit
Entwurf Natur- und Grünflächenamt Kreuzberg in konzeptioneller Zusammenarbeit mit der ausführenden Firma Josef Merk und Sohn
Baujahr 1989
Verkehrsverbindungen U-Bahn U6, U7
Bus 104, 140

 
Brunnen Chamissoplatz - Wasseraustritt - Klick für Vergrößerung
(Vergrößerung 71 KB)

Brunnen Chamissoplatz - Detail