Berlin-Tipps  

 

Öffentliche Brunnen in Berlin: Charlottenburg-Wilmersdorf

Gänselieselbrunnen


Gänselieselbrunnen - Gesamtansicht     Berlin-Karte
Bezirk Charlottenburg-
Wilmersdorf von Berlin

An der Rückseite eines künstlichen Teiches wurden Felsbrocken zu einem Plateau aufgeschichtet. Hier steht eine etwa lebensgroße Mädchenfigur in ländlicher Kleidung inmitten von drei Gänsen. In der rechten, leicht nach unten vorgestreckten Hand hält sie ein Stöckchen, aus dem Wasser tropft. Unterhalb des Plateaus fließt Wasser über eine Rinne aus der Felswand in den Teich.

Die Anlage ging im Zweiten Weltkrieg verloren und wurde 1988 von Harald Haacke nachgebildet. Die Nachbildung wurde von der Berliner Industriebank AG gestiftet.

Reichhaltige Pflanzenwelt umrahmt im Sommer die hübsche Anlage.

Gänselieselbrunnen
Standort Nikolsburger Platz, 10717 Berlin
Brunnenaufbau Maße: Länge 2,20 m, Breite 1,80 m, Höhe 1,00 m (Plateau),
Höhe 1,60 m (Liesel), Höhe 0,55 m (Gänse)
Material: Bronze (Figuren)
Entwurf Cuno von Uechtritz (1910), Harald Haacke (1988)
Baujahr 1910
Sanierung: 1988
Verkehrsverbindungen U-Bahn U3, U9
Bus 204, 249

 
Gänseliesel - Klick für Vergrößerung
(Vergrößerung 103 KB)

Gänseliesel