Berlin-Tipps  

 

Öffentliche Brunnen in Berlin: Charlottenburg-Wilmersdorf

Entenbrunnen


Entenbrunnen - Gesamtansicht     Berlin-Karte
Bezirk Charlottenburg-
Wilmersdorf von Berlin

Inmitten eines rechteckigen, abgerundeten Beckens auf einem zweifach gestuften Sockel erhebt sich ein Pilz, aus dessen Mitte Wasser nach oben austritt und rundherum seitlich über den Rand tröpfelt. Auf dem Beckenrand wurden zwei sich gegenüber sitzende Dreiergruppen Enten des Tierbildhauers August Gaul symmetrisch angeordnet.

Der Entenbrunnen war ein Geschenk des ehrenamtlichen Charlottenburger Stadtrates Max Cassirer, einem Onkel von August Gauls Galeristen Paul Cassirer und wurde wegen seiner Beliebtheit auch "Streichelbrunnen" genannt.

Entenbrunnen
Standort Hardenbergstraße (vor dem Renaissance-Theater), 10623 Berlin
Brunnenaufbau Maße: Länge 2,00 m, Breite 1,60 m (Becken),
Höhe 1,35 m (Pilz),
Höhe 0,50 m (Enten)
Material: Muschelkalk (Becken und Pilz),
Bronze (Enten)
Entwurf August Gaul
Baujahr 1911
Verkehrsverbindungen U-Bahn U2
Bus X9, M45, 245

 
Entenbrunnen - Detail

Entenbrunnen - Detail