StadtGeschichte

Home

Aktuelles

Vorwort

FreitagSamstagSonntag

9. September 2000

Über die Spree

Charlottenburg

Friedrichshain

Hohenschoenhausen

Köpenick

Kreuzberg

Lichtenberg

Marzahn

Mitte

Neukölln

Pankow

Prenzlauer Berg

Reinickendorf

Schöneberg

Spandau

Steglitz

Tiergarten

Treptow

Wedding

Wilmersdorf

Zehlendorf

Sonstige Sehenswürdigkeiten

Buchhinweise

Impressum

SenStadtonline
Tag des offenen Denkmals
8.-10. September 2000
Pankow  

Tag des offenen Denkmals 2000

Führung Führung: 14.00 Uhr (Hr. Schönenberger, Fr. Nedelykov)
Veranstalter: Carl-von Ossietzky-Gymnasium und Nedelykov Moreira Architekten
Info Info: Tel 78 70 49 63 (Fr. Nedelykov)
S-Bhf. Wollankstraße

Druckversion >>

Legende >>

 
Carl-von-Ossietzky-Gymnasium

Görschstr. 42-44

 

Der im Stil der deutschen Spätrenaissance 1909-11 vom Gemeindebaurat Carl Fenten in Zusammenarbeit mit den Gemeindearchitekten Klante, Franzen und Heffner gebaute Schulkomplex zählt zu den eindrucksvollsten Baudenkmalen Pankows. Die Flure sind in jeder Etage einer anderen Kunstepoche gewidmet (Romanik, Gotik), die Aula ist in Formen des Klassizismus gehalten. Reich ausgestattet, auch mit einem überaus repräsentativen Treppenhaus versehen, wurde das Oberlyzeum; weitaus geringer dagegen der gestalterische Aufwand in der gemischten Schule und der Gemeindeschule.
 

Zum Kopf der Seite Landesdenkmalamt Berlin
Klosterstra├če 47, 10179 Berlin