StadtGeschichte

Home

Aktuelles

Vorwort

FreitagSamstagSonntag

9. September 2000

Über die Spree

Charlottenburg

Friedrichshain

Hohenschoenhausen

Köpenick

Kreuzberg

Lichtenberg

Marzahn

Mitte

Neukölln

Pankow

Prenzlauer Berg

Reinickendorf

Schöneberg

Spandau

Steglitz

Tiergarten

Treptow

Wedding

Wilmersdorf

Zehlendorf

Sonstige Sehenswürdigkeiten

Buchhinweise

Impressum

SenStadtonline
Tag des offenen Denkmals
8.-10. September 2000
Lichtenberg  

Tag des offenen Denkmals 2000

Führung Führung: 11.00, 14.00 Uhr (Fr. Prof. Pleger)
Veranstalter: Katholische Fachhochschule Berlin
Info Info:
Tel 50 10 10-41 / -55 (Fr. Prof. Pleger, Fr. Döhring)
S-Bhf. Karlshorst

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglich

Druckversion >>

Legende >>

 
Ehem. St. Antonius-Krankenhaus - ein Haus mit wechselvoller Geschichte

Köpenicker Allee 37-59

 

1930 wurde im Stadtteil Karlshorst eines der modernsten Krankenhäuser Deutschlands eröffnet, das im Bauhausstil errichtete St. Antonius-Krankenhaus. 1945 mussten die Marien-Schwestern das Haus verlassen, und die russische Armee zog ein. Ab 1964 nutzte das Landwirtschaftsministerium der DDR das Gebäude und ab 1991 die Katholische Fachhochschule Berlin.
 

Zum Kopf der Seite Landesdenkmalamt Berlin
Klosterstra├če 47, 10179 Berlin