Städtebau  

 

Berliner Umweltpreis - Seit 2002 nicht mehr ausgeschrieben

Einleitung


Was war preiswürdig?

Ausgezeichnet wurden hervorragende Leistungen im Umweltschutz, die über gesetzliche Anforderungen hinausgehen.

Der Preis wurde für folgende Bereiche getrennt vergeben:

  1. Initiierung oder Umsetzung besonders umweltfreundlicher Produktionsverfahren bzw. Produktionsbedingungen;
  2. Herstellung umweltfreundlicher Produkte;
  3. Investitionen, die überwiegend dem Umweltschutz dienen und Belastungen der Luft, des Bodens oder des Wassers vermeiden oder erheblich mindern, zum Lärmschutz oder zur Wiederverwertung von Stoffen in besonderem Maße beitragen;
  4. Maßnahmen im Naturschutz.

Hervorragende Leistungen im Umweltschutz waren Produktionsverfahren / -bedingungen, Produkte oder Investitionen / Maßnahmen, die die Umwelt nachweisbar und nachhaltig entlasten. Sie konnten sich beispielsweise beziehen auf:

  • Vermeidung von Emissionen an der Quelle
  • ressourcensparende Technik
  • Abfallvermeidung
  • stoffliche oder energetische Reststoffverwertung
  • Einsatz umweltverträglicher und schadstoffarmer Grundstoffe
  • Schadstoffminderung in Innenräumen
  • Maßnahmen zur biologischen Umweltverbesserung.