Städtebau  
 

Nichtoffener Realisierungswettbewerb für Bewerber-/ Bietergemeinschaften aus
Architekten/innen und Fachingenieuren/innen für Technische Gebäudeausrüstung
"Kindertagesstätte Rathausstraße, Berlin Tempelhof-Schöneberg"

Ergebnis: 2. Preis


2. Preis:
7.000,- Euro
  Architektur: AHM Arnke Häntsch Mattmüller
Architekten GmbH, Berlin
Verfasser: Brigitte Häntsch, Rolf Mattmüller
Mitarbeit: Eugen Spieß, Alice Garlaschelli

Technische Gebäudeausrüstung:
Heimann Ingenieure, Berlin
Verfasser: Thomas Gjardy
Mitarbeit: Armes Egbert, Marcus Sachau



Beurteilung durch das Preisgericht:

Die Arbeit reagiert überzeugend auf die Unterschiedlichkeit der jeweiligen Außenräume.

Während sich die ruhige Fassade zur Straße hin in angemessener Maßstäblichkeit und Materialität nur durch den überdachten, zurückspringenden Eingangsbereich artikuliert, moduliert sie zur Gartenseite hin vielseitig komplexe Situationen, in denen sie Innen- und Außenraum miteinander verzahnt. So entstehen vielfältig nutzbare Spielbereiche, z. B. im Außenraum Dachterrasse, Höfe und Gartenbereich.

Die klare Kammstruktur im Gebäudeinneren erlaubt eine leichte Orientierung, in ihrer Anordnung gut nutzbare Räumlichkeiten, wie beispielsweise den Mehrzweckraum, bei gegebener natürlicher Belichtung. Dabei wird die schmale Dimensionierung der Höfe kritisch betrachtet. Die Orientierung der im EG befindlichen Gruppenräume im Osten sollte gartenseitig erfolgen.

Kritisiert werden dort zudem längere Wege, die Lage des Aufzugs in Bezug zur Küche und zu knappe Bewegungsbereiche der Garderoben.

Ebenso wäre das Überschreiten der Baugrenze nach Westen hin zu korrigieren.

Die Arbeit überzeugt bei einer klaren Grundstruktur zugleich durch eine große räumliche Vielfalt in Innen- und Außenraum und deren differenzierte Verzahnung.

Modell © H.-J. Wuthenow
Modellfoto © Fotograf Herr H.-J. Wuthenow

Perspektive Außen
Perspektive Außen

Perspektive Innen
Perspektive Innen

Grundriss EG
Grundriss EG