Städtebau  
 

Nichtoffener Ideen- und Realisierungswettbewerb für Landschaftsarchitekten
"Berlin TXL – The Urban Tech Republic, Berlin-Reinickendorf"

Übersicht


Ort:

  Berlin-Reinickendorf

Wettbewerbsart:

  Nichtoffener Ideen- und Realisierungswettbewerb für Landschaftsarchitekten

Tag der Entscheidung:

  17.12.2015
1. Preis:

  Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten Berlin GmbH, Berlin

Auslober, Bauherr:
  Land Berlin vertreten durch:
Tegel Projekt GmbH und
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Wettbewerbs­koordination:

  Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Abteilung Städtebau und Projekte
Referat II D

Ausschreibung und Durchführung des Wettbewerbs­verfahrens:

  gruppe F Landschaftsarchitekten
Pütz Kleyhauer Backhaus Bauermeister

Aufgabe:

  Gegenstand des Wettbewerbs war die Gestaltung des öffentlichen Raumes für den Campus der "Urban Tech Republic", dem Industrie- und Forschungspark für urbane Technologien auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tegel. mehr

Teilnahme­berechtigt:

  Zur Teilnahme am Wettbewerb wurden entsprechend der Ankündigung im EU-Amtsblatt vom 17. Juni 2015 in einem vorgeschalteten Bewerbungsverfahren (Teilnahmewettbewerb gemäß § 3 der Richtlinien für Planungswettbewerbe RPW 2013) und den Vorschriften der Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen (VOF) durch den Auslober auf Grundlage der Empfehlung eines vom Preisgericht unabhängigen Beratungsgremiums 30 Landschaftsarchitekten bzw. Landschaftsarchitektinnen ausgewählt.

Preise:

  171.000 Euro zzgl. Mwst. für Preise und Anerkennungen
1. Preis: Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten Berlin GmbH, Berlin
1. Preis: Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten Berlin GmbH, Berlin