Städtebau  
 

Nichtoffener Wettbewerb
"Neubau des Leonardo-da-Vinci-Gymnasiums"

Preisgericht


Stimmberechtigte
Fachpreisrichter
 
  • Stefan Behnisch
    Architekt, Stuttgart
  • Dorothea Becker
    Architektin, Dresden
  • Annette Hillebrandt
    Architektin, Köln / Wuppertal
  • Johannes Löbbert
    Architekt, Berlin
  • Markus Gnüchtel
    Landschaftsarchitekt / Architekt, Kassel
  • Dr. Karsten Voss
    Beratender Ingenieur, Wuppertal
Stellvertretende
Fachpreisrichter
 
  • Martin Froh
    Architekt, Berlin
  • Jens Hanisch
    Beratender Ingenieur, Kleinmachnow
Stimmberechtigte
Sachpreisrichter
 
  • Regula Lüscher
    Senatsbaudirektorin
    Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin
  • Dr. Franziska Giffey
    Bezirksstadträtin
    Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport
    Bezirsamt Neukölln von Berlin
  • Thomas Blesing
    Bezirksstadtrat
    Abteilung Bauen, Natur und Bürgerdienste
    Bezirsamt Neukölln von Berlin
  • Ludger Pieper
    Abteilung Grundsatzangelegenheiten der Schularten, Schulentwicklung
    Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Berlin
  • Michael Frank
    Schulleiter
    Leonardo-da-Vinci-Gymnasium, Berlin
Stellvertretende
Sachpreisrichter
 
  • Manfred Kühne
    Abteilungsleiter Städtebau und Projekte
    Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin
  • Manfred Richert
    Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport
    Leiter des Schul- und Sportamtes Bezirksamt Neukölln von Berlin
  • Rolf Groth
    Abteilung Bauen, Natur und Bürgerdienste
    Fachbereichsleiter Stadtplanung
    Bezirksamt Neukölln von Berlin
  • Christine Würger
    Abteilung Grundsatzangelegenheiten der Schularten, Schulentwicklung
    Referatsleiterin Schulentwicklungsplanung
    Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin
  • Doris Mischon-Vosselmann
    stellvertretende Schulleiterin
    Leonardo-da-Vinci-Gymnasium Berlin


Herr Ludger Pieper wird von Frau Christine Würger vertreten. Herr Kühne vertritt Senatsbaudirektorin Frau Regula Lüscher. Auf Vorschlag aus dem Kreis der stimmberechtigten Preisrichter und Preisrichterinnen wird Herr Stefan Behnisch einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

Zu ständig anwesenden stellvertretenden Fachpreisrichtern werden Herr Martin Froh und Herr Jens Hanisch benannt.