Städtebau  
 

Nichtoffener Realisierungswettbewerb mit Ideenteil
"Neue Brücken für die Europacity, Berlin Mitte"

Ergebnis - Realisierungsteil: Anerkennung


Anerkennung:
1.500,- Euro
  Wilkinson Eyre Architects Ltd., London
Buro Happold, Berlin


Verfasser / Architekt: Jim Eyre

Mitarbeiter: Simon Roberts, Ezra Groskin, Axel Koerner, Richard Thebridge, Rania Francis

Verfasser / Beratender Ingenieur: Heiko Trumpf

Mitarbeiter: Florian Foerster, Matthias Beckh, Davood Liaghat



Beurteilung durch das Preisgericht:

Der Wettbewerbsentwurf ist geprägt durch eine sehr wirtschaftliche Konstruktionsidee und zeichnet sich durch seine architektonische Schlichtheit aus. Die filigrane Gestaltung stärkt den offenen Charakter und ermöglicht Blickbeziehungen.

Die Brückenkonstruktion, als Einfeldträger ohne Randeinspannung, trägt frei über die gesamte Stützweite von 62 m. Sehr wirtschaftliche Überbaufläche auf zwängungsfreien Brückenauflagern oberhalb tiefgegründeten Widerlagerbänken. Als Tragwerk dienen zwei nach außen geneigte, linsenförmig ausgebildete Stahl-Vierendeelträger mit einer an den Momentenverlauf angepassten statischen Konstruktionshöhe und mit dem Querkraftverlauf synchronisierten Streben. Die Gehbahn besteht aus einer leicht gerippten Metallkonstruktion und verläuft parallel zum Obergurt.

Im Grundriss ruhiges und geradliniges Brücken- und Rampenbauwerk. Das westliche Rampenbauwerk ist auf der Südseite durch eine Stützmauer scharf begrenzt und gibt dadurch den öffentlichen Raum für Nutzungen frei. Auf der Nordseite wurde das Rampenbauwerk topografisch in den zentralen Stadtplatz eingebettet.

Die Funktion der Absturzsicherung wurde mit dem statischen Tragelement sinnvoll kombiniert. Dem Lastfall Schiffstoß auf den Überbau wurde nicht ausreichend Rechnung getragen, er ist nach Einschätzung der Jury nur durch erhebliche Verstärkungen der Konstruktion im Bereich des ungeschützten Untergurtes zu gewährleisten.

Perspektive
Perspektive

Ansicht
Ansicht

Aufsicht
Aufsicht

Lageplan
Lageplan

Querschnitt
Querschnitt