Städtebau  
 

Konkurrierendes Gutachterverfahren
"Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Siegfriedstraße, Berlin Lichtenberg"

Ergebnis


Zur Realisierung vorgeschlagener Entwurf
Kersten und Kopp Architekten, Berlin

 
Empfehlung des Obergutachtergremiums:
Das Obergutachtergremium empfiehlt, den Entwurf des Büros Kersten und Kopp Architekten, Berlin, der weiteren Bearbeitung zugrunde zu legen. Es empfiehlt die Ausführung des Konzeptes unter Beibehaltung der besonderen städtebaulichen und architektonischen Qualität. In der weiteren Bearbeitung ist die Holzfassade zu prüfen und eine hohe Qualität und Langlebigkeit des Materials sicherzustellen. Der Aspekt des Einbruchsschutzes muss weiter vertieft werden. Auch die Zuwegung der Räume in den Außenraum sowie die Fluchtwege sind zu prüfen und zu konkretisieren. Auf die Oberflächenbehandlung der Holzfenster und -türen mit einer Lasur sollte aufgrund einer zu erwartenden häufigen Nachbehandlung verzichtet werden. Aufgrund der starken Verzahnung von Gebäudeentwurf und Außenanlagen wird bei Umsetzung des Ideenteils empfohlen, das Büro Mettler Landschaftsarchitektur, Berlin mit der Bearbeitung zu beauftragen.

Die Gutachterarbeiten aller Teilnehmer sind in der Ergebnisdokumentation dargestellt. Diese kann hier im PDF-Format heruntergeladen werden: