Städtebau  
 

Offener Wettbewerb
"Sporthalle Grundschule am Karpfenteich"

Ausschreibung


Anlass und Ziel

Gegenstand des Wettbewerbes ist der Neubau einer Zweifeldsporthalle für die Grundschule am Karpfenteich, Hildburghauser Str. 135-145, 12209 Berlin Steglitz Zehlendorf, Ortsteil Lichterfelde.

Der Schulstandort wurde 1964-66 durch das Hochbauamt Steglitz errichtet. Es handelt sich um eine zweigeschossige pavillonartige Bebauung mit zwei geschlossenen Innenhöfen. Die Grundschule am Karpfenteich ist eine verlässliche Halbtagsgrundschule (VHG) für 450 Kinder mit offenem Ganztagsbetrieb.

Der Auslober erwartet Wettbewerbsbeiträge von hoher entwurflicher Qualität. Ziel des Wettbewerbes ist es, den Schulstandort gestalterisch und funktional aufzuwerten und städtebaulich überzeugend weiter zu entwickeln.

Die Außenanlagen des Schulgrundstücks sollen weitestgehend erhalten bleiben. Bestandteil der Planung sind Anpassungsmaßnahmen, die im Rahmen der Baumaßnahme erforderlich sind.

Für die Baumaßnahme ist ein Gesamtkostenrahmen von maximal 3.600.000,- Euro (brutto) vorgesehen. Es ist geplant, die Baumaßnahme bis Ende 2015 zu realisieren.

Luftbild
Luftbild

Lageplan
Lageplan