Städtebau  
 

Nichtoffener Wettbewerb
"Neubau des Berliner Instituts für Medizinische Systembiologie (BIMSB)"

Übersicht


Ort:

  Berlin Mitte

Wettbewerbsart:

  Nichtoffener Wettbewerb

Tag der Entscheidung:

  18.02.2013
1. Preis:

  Staab Architekten GmbH, Berlin

Auslober, Bauherr, Nutzer, Bedarfsträger:

  Max-Delbrück-Centrum für molekulare Medizin (MDC)

Wettbewerbs-durchführung:

  Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Abteilung Städtebau und Projekte
Referat II D

Aufgabe:

  Der Neubau für das BIMSB soll auf dem Gelände des Campus Nord der Humboldt Universität (HU) zu Berlin errichtet werden, dessen Ausbau zum Campus Lebenswissenschaften mit der Konzentration der biologischen Institute in den nächsten Jahren im Zusammenhang mit den Exzellenzbemühungen geplant ist. mehr

Teilnahme-
berechtigt:


  Zur Teilnahme am Wettbewerb wurden entsprechend der Ankündigung im EU-Amtsblatt vom 22.08.2012 in einem vorgeschalteten Bewerbungsverfahren (Teilnahmewettbewerb gemäß RPW und VOF) durch ein vom Preisgericht unabhängiges Auswahlgremium 22 Architekten ausgewählt.

Preise:

  100.000 Euro zzgl. Mwst. für Preise und Anerkennungen
Ein 1. Preis: Staab Architekten GmbH, Berlin
1. Preis: Staab Architekten GmbH, Berlin