Städtebau  
 

Nichtoffener Wettbewerb
"Neubau der Feuerwache Pankow"

Übersicht


Ort:

  Berlin - Pankow

Wettbewerbsart:

  Nichtoffener Wettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren

Tag der Entscheidung:

  16.12.2010
1. Preis:

  Anderhalten Architekten, Berlin in Arge mit
ST raum a Landschaftsarchitektur, Berlin


Auslober, Bauherr:

  Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Abteilung Hochbau
Referat V P

Bedarfsträger:

  Berliner Immobilienmanagement GmbH

Nutzer:

  Berliner Feuerwehr

Wettbewerbs-
durchführung, Auslobung, Koordination:


  Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Abteilung Städtebau und Projekte
Referat II D - Auswahlverfahren und Wettbewerbe

Aufgabe:

  Gegenstand des Wettbewerbs war der Neubau der Feuerwache Pankow. Für den Neubau war ein Ersatzstandort an der Löffelbrücke / Pasewalker Straße vorgesehen, da die alte Feuerwache nicht den funktionalen Anforderungen einer modernen Berufsfeuerwache entsprach. Ziel des Wettbewerbs war es, einen gestalterisch und funktional anspruchsvollen Entwurf zu erhalten, der eine hohe Nutzungsqualität aufweist und sich überzeugend mit dem heterogenen städtebaulichen Umfeld auseinandersetzt. mehr

Teilnahme-
berechtigt:


  Zur Teilnahme am Wettbewerb wurden in einem vorgeschalteten Bewerbungsverfahren (Teilnahmewettbewerb gemäß RPW 2008 und VOF) durch ein vom Preisgericht unabhängiges Auswahlgremium 10 Arbeitsgemeinschaften aus Architekten und Landschaftsarchitekten ausgewählt.

Preise:

  20.000 Euro zzgl. Mwst.
 
1. Preis: Anderhalten Architekten, Berlin in Arge mit ST raum a Landschaftsarchitektur, Berlin
1. Preis: Anderhalten Architekten, Berlin in Arge mit ST raum a Land-
schaftsarchitektur, Berlin