Städtebau  
 

Nichtoffener Wettbewerb
"Neubau der Feuerwache Pankow"

Ausschreibung


Anlass und Ziel
Gegenstand des Wettbewerbs ist der Neubau der Feuerwache Pankow. Für den Neubau ist ein Ersatzstandort an der Löffelbrücke / Pasewalker Straße vorgesehen, da die alte Feuerwache nicht den funktionalen Anforderungen einer modernen Berufsfeuerwache entspricht.

Das Wettbewerbsgrundstück liegt zwischen der Autobahn A114, der Autobahnausfahrt und der Pasewalker Straße und ist dadurch erheblich lärmbelastet. Es befindet sich planungsrechtlich im Außenbereich nach § 35 BauGB.

Ziel des Wettbewerbs ist es, einen gestalterisch und funktional anspruchsvollen Entwurf zu erhalten, der eine hohe Nutzungsqualität aufweist und sich überzeugend mit dem heterogenen städtebaulichen Umfeld auseinandersetzt.

Der Planungsumfang umfasst den Neubau der Feuerwache und die Gestaltung des Außenraums für Übungsflächen und Stellplätze. Es ist ein Raumprogramm von ca. 1.282 qm Nutzfläche (NF) umzusetzen.

Der Gesamtkostenrahmen für die Baumaßnahme beträgt 6.500.000,- Euro brutto. Die Fertigstellung ist für Ende 2012 vorgesehen.


Luftbild
Luftbild

Übersichtsplan
Übersichtsplan

Bestandsansicht
Bestandsansicht

Bestandsansicht (Blick von der Autobahnböschung)
Bestandsansicht
(Blick von der Autobahnböschung)