Städtebau  
 

Begrenzt offener Realisierungswettbewerb
Umbau der Mensa im Hauptgebäude der Humboldt-Universität

Auslobung


Anlass und Ziel
Im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, soll die derzeitige Mensa von 250 auf 560 Plätze erweitert und umfassend denkmalgerecht saniert werden.

Das Prinz-Heinrich-Palais, heute das Hauptgebäude der Humboldt-Universität, wurde ab 1748 errichtet. 1810 wurde das Palais der neu gegründeten Universität als Universitätsgebäude übereignet. Die ursprüngliche Drei-Flügel-Anlage ist 1913-1920 nach dem Entwurf des damaligen Stadtbaurates Ludwig Hoffmann erweitert worden. Das Universitätsgebäude erhielt dadurch seine prägnante H-Form.

Der jetzige Mensabetrieb entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Neben Flächendefiziten sind neben erheblichen funktionalen und baulichen auch gestalterische Mängel vorhanden.

Es ist beabsichtigt, die Baumaßnahme in zwei Bauabschnitten durchzuführen. Die Aufteilung der Maßnahme in sinnvolle Bauabschnitte und deren logistische Durchführung soll von den Wettbewerbsteilnehmern dargestellt werden. Der erste Bauabschnitt soll 2009 fertiggestellt sein.

Die Gesamtbaukosten der Baumaßnahme einschließlich MwSt. und Nebenkosten betragen ca. 10.450.000,- Euro.


Hinweise zum Download:
PC-Benutzer klicken bitte mit der rechten Maustaste auf den blauen Text und wählen: "Ziel speichern unter...".
MAC-Benutzer ziehen den blauen Text auf ihren Arbeitsplatz, der Kopiervorgang startet anschließend automatisch.
Luftbild
Luftbild

Lageplan
Lageplan

Ehrenhof Mittelteil
Ehrenhof Mittelteil