Städtebau  
 

Bieterverfahren
Wohn- und Geschäftshaus am Hausvogteiplatz

Übersicht


Ort:

  Hausvogteiplatz 14
Berlin-Mitte
Friedrichswerder

Wettbewerbsart:

  Bieterverfahren

Tag der Entscheidung:

  21.06.2007
Ausgewähltes Gebot:

  Bieter: Bischoff & Compagnons Immobilienbeteiligungs- und -verwaltungs GmbH, Berlin
Architekt: Nägeliarchitekten, Berlin


Auslober:

  Land Berlin, vertreten durch die
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

DSK Deutsche Stadt- und
Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH

Wettbewerbs-
durchführung:


  Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Abteilung II - Städtebau und Projekte
Referat II D - Auswahlverfahren und Wettbewerbe

Aufgabe:

  Ziel dieses Bieterverfahrens ist es, das Grundstück Hausvogteiplatz 14 mit einer Größe von ca. 935 m² in Anwendung vorgegebener Kriterien zu verkaufen. Es soll als ein attraktives Wohn- und Geschäftshaus entwickelt und zügig realisiert werden. Das Grundstück liegt unmittelbar neben der Botschaft des Königreichs Marokko und muss deshalb bestimmte Sicherheitsanforderungen in der Planung, bei der Errichtung sowie beim Betrieb und in der Unterhaltung des Gebäudes berücksichtigen. mehr

Teilnahme-
berechtigt:


  Bieter in Arbeitsgemeinschaft mit einem freien Architekturbüro

Zugelassene
Gebote:


  45


 
Ausgewähltes Gebot, Modell
Bischoff & Compagnons Immobilienbeteiligungs- und -verwaltungs GmbH, Berlin; Nägeliarchitekten, Berlin