berlin.de berlin.de

Presse
Kreuzberger Büro gestaltet neuen Park am Gleisdreieck

aus: Die Welt
vom: 21.07.2006 10:55

Das Kreuzberger Atelier Loidl machte mit seinem Entwurf das Rennen

Wie der Vorsitzende des Preisgerichts, Christophe Girot, gestern bei der Präsentation der Wettbewerbssieger bestätigte, überzeugte die Arbeit des jungen Teams aus Kreuzberg durch seine Machbarkeit, Flexibilität und das gelungene Gleichgewicht von großen offenen Freiräumen auf Kreuzberger wie auch auf Schöneberger Seite. "Wir werden hier im besten Sinne von einem Volkspark des 21. Jahrhunderts sprechen können", sagte Girot auch vor dem Hintergrund der umfangreichen Bürgerbeteiligung, die bereits den zweistufigen Wettbewerb begleitete. Die Bürgerbeteiligung soll auch bei der Umsetzung des Entwurfes beibehalten werden, der grundlegende Strukturen des Parks vorgibt, aber ausreichend Raum für konkrete Ausgestaltung läßt. "Wir werden das Projekt mit einem Planungsforum begleiten, an dem auch die interessierten Bürger teilnehmen können", so Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD).

Link zur Originalquelle


Info zum Artikel
Von: Moderation (dr)

21.07.2006 | 10:56
Artikel-Nr.: 741
 Aufrufe: 0
 Verknüpfungen: 0
 Kommentare: 0