Städtebau  
 

Kooperativer Realisierungswettbewerb für Designer und Gestalter
Leit- und Informationssystem FHTW, Berlin-Oberschöneweide

Ergebnis: 1. Preis


1. Preis:
5.000,- Euro
  Polyform Büro für Grafik- und Produktdesign, Berlin
Verfasser: Karl Stark, Susan Schepe, Joana Katte


Beurteilung durch das Preisgericht:
Der Entwurf schlägt eine Beschilderung aus frei zusammengesetzten Buchstaben und Textfeldern vor, die sich als "Sprechblasen" artikulieren und in verschiedenen Größen im Areal und an den Gebäuden angebracht werden können.

Das durch Alltagskultur und Straßenbeschilderung inspirierte Leitsystem ist sehr robust und flexibel. Zugleich ist es in der Lage, den programmatischen Inhalt, den die Arbeit der Hochschule charakterisiert, an die Öffentlichkeit zu vermitteln.

Das vorgeschlagene System ist sehr vollständig und kann außer der Wegeführung und Raumbezeichnung auch spontane und temporäre Informationen integrieren.

Die plakative an Comics und an Alltagskultur angelehnte Idee, Typographie und formelle Sprache, verleiht dem Leitsystem seine große Prägnanz, sie ist aber zugleich eine seiner Schwächen. So darf z.B. hinterfragt werden, ob die Fixierung auf "Sprechblasen" und bestimmte Wörter (Campus) langfristig Bestand haben werden.

Insgesamt handelt es sich um eine Vorschlag, der auf eine sehr eigenständige Art nicht nur mit zu vermittelnden Inhalts und funktionalen Gegebenheiten, sondern auch mit dem Charakter des alten Industrieareals umgeht.

Wegweiser 1

Wegweiser 1
Wegweiser 2

Wegweiser 2
Wegweiser 3

Türschild
Türschild