Städtebau  
 

Eingeladener Realisierungswettbewerb
"Nachbarschaftshaus Kiezspinne", Berlin-Lichtenberg

Übersicht


Ort:


  Schulze-Boysen-Straße 38, 10365 Berlin-Lichtenberg

 
Wettbe-
werbsart:



  Eingeladener einstufiger Realisierungswettbewerb im vereinfachten Verfahren

 
Tag der Ent-
scheidung:



  29.08.2003
 
1. Preis:


  Buddensieg Ockert Architekten, Berlin
 
Auslober:


  Kiezspinne e.V.


 
Wettbewerbs-
durchführung:



  Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Abteilung Städtebau und Projekte
Referat II D


 
Aufgabe:


  Gegenstand des Wettbewerbs ist der Neubau eines Nachbarschaftshauses mit einer Hauptnutzfläche von 900 m². Davon werden 685 m² durch die Kiezspinne e.V. genutzt und 215 m² an sozial-kulturelle Einrichtungen vermietet, die inhaltlich eingebettet sind. Zuzüglich werden als NNF 120 m², VF 300 m² und FF 40 m² anerkannt. Es wird von einer BGF von 1500 m² ausgegangen. mehr
 
Teilnahme-
berechtigt:



  Architekten  
Zahl der
Teilnehmer:



  8
 
Preis- und Ankaufsumme:


  18.400,- Euro zuzüglich MwSt.  
1. Preis
1. Preis:
Buddensieg Ockert Architekten