Städtebau  
 

Eingeladener Realisierungswettbewerb
"Nachbarschaftshaus Kiezspinne", Berlin-Lichtenberg

Auslobung


Anlass und Ziel:

Die auf europäischer Ebene angesiedelte Gemeinschaftsinitiative Urban II steht in Berlin unter dem Motto „Barrieren überwinden“. Damit eröffnet sich die Möglichkeit, aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung ein Nachbarschaftsgebäude auf dem ehemaligen Schulgrundstück an der Schulze-Boysen-Straße 38 in Berlin- Lichtenberg zu errichten. Es ist geplant, das nicht mehr benötigte Schulgebäude, das von der nördlich gelegenen Mildred-Harnack-Oberschule genutzt wurde, abzubrechen und an dieser Stelle das „Nachbarschaftshaus Kiezspinne“ zu errichten.

Leitziel des Urban II-Programms ist die nachhaltige Stärkung wirtschaftlicher und sozialer Potentiale, denn Bevölkerungsrückgang, hohe Arbeitslosigkeit und strukturelle Nachteile kennzeichnen das Programmgebiet, so dass nicht nur im europäischen Maßstab sondern auch innerhalb der Stadtstruktur Berlins ein erheblicher Entwicklungsrückstand festgestellt werden kann.

Ein erklärtes Ziel des Landes Berlin ist es, die Koordinierung und Umsetzung von Anwohnerinitiativen zu unterstützen und die Zusammenarbeit der Betroffenen und der Verwaltung im Sinne einer „public-private-partnership“ zu fördern. Die Realisierung des Projektes soll eine Stärkung der Identität der Bewohner mit dem Gebiet bewirken. Für den Wettbewerb bedeutet dies, dass die Bürger frühzeitig in das Wettbewerbsverfahren eingebunden werden, in dem ihnen die Entwürfe vor der Entscheidung des Preisgerichts vorgestellt und erläutert werden. Die Ideen und Diskussionsbeiträge aus dem Bürgerforum werden dem Preisgericht übermittelt.

Ziel des Wettbewerbs ist ein innovativer Lösungsansatz, der sowohl städtebaulich, architektonisch, funktional, konstruktiv und insbesondere wirtschaftlich die Bauaufgabe umsetzt.


Hinweise zum Download:
PC-Benutzer klicken mit der rechten Maustaste auf den blauen Text und wählen: "Ziel speichern unter...".
MAC-Benutzer ziehen den blauen Text auf ihren Arbeitsplatz, der Kopiervorgang startet anschließend automatisch.
Lageplan - Klick für Vergrößerung (114 kb)
Ausschnitt Karte von Berlin M 1:5000

Grundstücksplan - Klick für Vergrößerung (69 kb)
Lageplan des Grundstücks