Städtebau  
 

Verhandlungsverfahren Max-Taut-Schule

Ergebnis


Ausgewähltes Büro:
  Max Dudler, Berlin
www.maxdudler.de

Mitarbeiterinnen:
Claudia Kruschel, Bianca Noack

Fachplaner:
Ingenieurbüro Wibbke & Penders, Berlin
(Theater- und Versammlungsstättenbau)


Beurteilung:
Auf den ersten Blick fiel an der Arbeit von dem Büro Dudler auf, dass man sich schon sehr viel Gedanken über Details, zum Beispiel die Möblierung des Foyers usw. gemacht hatte. Damit fällt es leicht sich die Größenordnungen der einzelnen Räume vorzustellen. Es entsteht ein lebendiges Bild über die zukünftige Nutzung der Aula.

Das Büro Dudler schlägt vor, sich beim Wiederaufbau der Aula eng an das historische Vorbild von Max Taut zu halten, und in vielen Bereichen die Rekonstruktion des Raumes vorzunehmen. Das geht soweit, das Dudler die gleichen Materialien, wie zum Beispiel Linoleum als Fußbodenbelag, Holz als Wandverkleidung und die historischen Kugelleuchten wiederverwenden will. Speziell die Vertreter der Denkmalschutzbehörden fanden einen Entwurfsansatz, der den Raum so entstehen läßt, wie er einmal war, sinnvoll.
Gleichzeitig entwickelt das Architekturbüro Dudler eine überzeugende neue Bühnen- und Theatertechnik, die den Raum für heutige Anforderungen ausstattet. Das geht über flexible Tribünenelemente, die unterschiedlichsten Steigungen bei geringem Aufwand ermöglichen, bis zu Halterungsmöglichkeiten im Deckenbereich, die die bekannten Scheinwerfer und sonstige Technik im Theaterraum aufnehmen.
Beides fügt sich zu einem behutsamen Gesamtkonzept zusammen, und scheint nach erster Einschätzung auch von den Kosten her keine überzogene Lösung zu sein.

Als neues strukturelles Element ordnet das Büro Dudler im mittleren Saalbereich eine künstliche Lichtdecke an, die die Grundbeleuchtung des Saals gewährleisten soll. Die Sinnfälligkeit dieser decke ist nicht ganz nachvollziehbar, und man kann sich vorstellen, auf diese auch zu verzichten, ohne das dies zu Lasten des Entwurfes ginge oder ein wesentliches Element fehlen würde.


Hinweise zum Download:
PC-Benutzer klicken mit der rechten Maustaste auf den blauen Text und wählen: "Ziel speichern unter...".
MAC-Benutzer ziehen den blauen Text auf ihren Arbeitsplatz, der Kopiervorgang startet anschließend automatisch.
Innenraumperspektive
Innenraumperspektive

Innenraumperspektive
Innenraumperspektive

Grundriss
Grundriss