Städtebau  

 

"Emanzipatorische Wohnformen" Biesdorf Süd

1. Preis Architektinnen: Dagmar Zschocke/Susanne Eberhard-Goll, Karlsruhe Bauträger: Erndwein


Die Verfasserin entwickelt ein städtebauliches Konzept, das insbesondere durch seine Vielfalt an gut nutzbaren, differenziert ausgebildeten Freiräumen in Verbindung mit flexiblen Nutzungen im Typ versetzter Einzelhäuser besteht.

Nach Norden wird das neue Quartier durch gut funktionierenden Geschoßwohnungsbau gegen Lärm geschützt, wobei die Wohnqualität bedingt durch flexible, schaltbare Grundrisse und die Südausrichtung zum anschließenden gemeinschaftlichen Grün hoch ist. Orientiert zu diesem Quartiersplatz liegt ein Gemeinschaftshaus, dessen Dimensionierung daher größer sein könnte.
 
Der innovative Charakter dieses Entwurfes liegt jedoch in dem anschließenden, gleichmäßig mit Würfelhäusern belegten System, das als Individualhaus einen Beitrag über Einzel- und Reihenhäuser hinaus bietet. Durch die Entwicklung eines Typenhauses in 2-geschossiger Holzbauweise und die versetzte Anordnung dieses Types entsteht ein Quartier mit einer eigenen Identität und vielfältigem Angebot für Durchwegung und Kommunikation. Die Vernetzung der Außenräume fördert Nachbarschaften und bietet vielfältige Nutzungen von Grünräumen, wobei die erreichte GRZ die geringere Dichte wiederspiegelt. Die Anordnung der Wohnstraßen ist allerdings von den Parkseiten ins Innere des Grundstücks zu legen.

Auch das Konzept des Typenhauses selber ist sowohl durch wirtschaftliche Konstruktion, Nutzung der Serie, passives Solarkonzept und flexible Raumaufteilung überzeugend. Insbesondere bilden die Grundrisse die Möglichkeit unterschiedliche Lebensformen zu realisieren. Die Abkoppelung des Erdgeschosses oder alternativ des Staffelgeschosses geht auf den Bedarf des "schrumpfenden und wachsenden Hauses" wie auch auf die Integration von unterschiedlichen Arbeitsformen im Wohnumfeld ein.

Insgesamt zeichnet sich dieser Beitrag zum "Thema" Emanzipatorisches Wohnen durch gestalterische Eigenständigkeit und große räumliche Flexibilität aus.
biesdorf_1_preis
1. Preis