Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Ausstellung zum städtebaulichen Workshopverfahren Checkpoint Charlie


31.07.18, Pressemitteilung
Am 2. August 2018 wird die dreitägige Ausstellung zum städtebaulichen Workshopverfahren Checkpoint Charlie mit einer Vernissage eröffnet. Die Ausstellung präsentiert die finalen Entwürfe der sieben beteiligten Architekturbüros der Öffentlichkeit.

Gesucht wurden herausragende städtebauliche Konzepte, die den abgestimmten Raumbedarf plausibel verorten, die verschiedenen Nutzungen (Hotel, Wohnen, Einzelhandel, Büros, Tourismus) konsequent zueinander und in den Stadtraum einbinden und die historische Bedeutung sowie die Symbolik des Ortes kraftvoll und eigenständig interpretieren.
Während der vom 2. August bis zum 4. August laufenden Ausstellung besteht die Möglichkeit, Kommentare und Anmerkungen zu den Entwürfen abzugeben, die in das weitere Verfahren einfließen. Am 6. August entscheidet das Obergutachtergremium über die Entwürfe; das Ergebnis wird Grundlage für den in Aufstellung befindlichen Bebauungsplan 1-98.
 
Wann:
Vernissage Donnerstag, 2. August, 17:00 – 20:00 Uhr
Freitag, 3. August, 17:00 – 20:00 Uhr
Samstag, 4. August, 12:00 - 20:00 Uhr

Wo:
Zimmerstraße 92-94 (Rohbau Charlie Living)
 


Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt