Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Tag des offenen Denkmals


15.08.16, Pressemitteilung
Am Wochenende 10./11. September 2016 findet in Berlin zum 24. Mal der Tag des offenen Denkmals statt. Das Schwerpunktthema lautet "Gemeinsam Denkmale erhalten". Über 330 Angebote verzeichnet das vom Landesdenkmalamt zusammengestellte Programm. Die Veranstaltungen sind weitgehend kostenfrei, für Führungen werden häufig rechtzeitige Anmeldungen erbeten.

Das Gesamtprogramm finden alle Interessierten unter www.berlin.de/denkmaltag
Neu im Programm sind zum Beispiel das Kaiserin-Friedrich-Haus, die Villa Heike in Hohenschönhausen, Führungen zu Berliner Musik-Clubs oder Berlins ältestes Krematorium im Wedding, das inzwischen kulturell genutzt wird.
 
Die Eröffnungsveranstaltung findet im Hansaviertel statt, wo das Motto "Gemeinsam Denkmale erhalten" dank des Bürgervereins Hansaviertel schon lange praktiziert wird (10.9.2016, 11.30 Uhr, Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche, Händelallee 20/22, Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich).
 
Am Ende des langen Denkmalwochenendes lädt Senator Andreas Geisel zur gemeinsamen Abschlussveranstaltung ein. Vorgestellt wird das Denkmalnetzwerk zugunsten der Weißen Stadt Tel Aviv (11.9.2016, 18 Uhr, Berliner Rathaus, Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich).
 
Weitere Informationen zum Tag des offenen Denkmals in Berlin
  • Hotline am 10. September (10 – 16 Uhr) und 11. September (10 – 13 Uhr):
    Tel. 030 - 80 96 27 44
  • Programmhefte liegen ab sofort kostenfrei im Landesdenkmalamt Berlin aus
    (Klosterstr. 47 in Berlin-Mitte, direkt am U-Bhf. Klosterstraße, Mo - Fr 7 - 19 Uhr).




Weitere Informationen:



Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt