Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Monumentenbrücke in Berlin-Schöneberg erhält neuen Belag und eigene Spur für den Radverkehr


17.06.16, Pressemitteilung
Die Monumentenstraße überführt in Berlin-Schöneberg mit der Monumentenbrücke mehrere Fern-, Regional- und S-Bahngleise in Ost-West-Richtung und verbindet die Bezirke Schöneberg mit Kreuzberg. Die Fahrbahndecke der Brücke weist inzwischen erhebliche Schäden auf und muss dringend saniert werden. Auch die Brückenabdichtung unter der Fahrbahndecke muss erneuert und Korrosionsschäden müssen ggf. beseitigt werden.

Aus diesem Grund wird ab Montag, den 20. Juni 2016 bis voraussichtlich Ende August die Brücke für den Kraftfahrzeugverkehr in beide Richtungen voll gesperrt.

Die Umleitungsstrecke erfolgt über die Bautzner Straße, Yorckstraße, Katzbachstraße und Kreuzbergstraße. Für Radfahrer und Fußgänger bleibt die Brücke weiterhin passierbar.

Im Zuge der Bauarbeiten werden die Fahrbahndecke und die Brückenabdichtung erneuert und die derzeit provisorisch aufgebrachte Fahrbahnmarkierung der Spur für den Radverkehr durch eine endgültige Fahrbahnmarkierung ersetzt.
Der parallel zu den Gleisen verlaufende "Fernradweg Berlin-Leipzig" wurde bereits seit Frühjahr 2016 bis zum Brückenkopf fertig gestellt. Mit dem Abschluss der Brückenarbeiten wird dann den Radfahrenden die Querung über die Bahnanlagen mit einer eigenen Radverkehrsspur erleichtert.

Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf ca. 265.000 Euro.






Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt