Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Senator Geisel zu Besuch in der Auguste-Viktoria-Allee.


28.04.16
Das Quartiersmanagement-Team zeigte Senator Geisel auf einem Kiezrundgang die verschiedenen kleinräumigen Nachbarschaften im Quartier.

Das Quartiersmanagement-Team zeigte Senator Geisel am 27. April 2016 auf einem Kiezrundgang die verschiedenen kleinräumigen Nachbarschaften im Quartier – zusammen mit Jörg Stroedter, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, Uwe Brockhausen, Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Bürgerdienste, Jugend, Familie und Soziales, Vertreterinnen und  Vertretern von sozialen Einrichtungen und Schulen sowie Anwohnerinnen und Anwohnern. Besonders wichtig ist dem Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Andreas Geisel, dass im neu entstehenden Quartiersmanagementgebiet Auguste-Viktoria-Allee alle unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen angesprochen und eingebunden werden.

Im neuen Quartiersbüro (Graf-Haeseler-Str. 17 Ecke Auguste-Viktoria-Allee) diskutierte der Senator mit den Anwesenden Wünsche und Idee für die nächsten Jahre. Angesprochen wurden z.B. fehlende Flächen und Räume für Jugendliche und Kinder, Spannungen zwischen unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen und der fehlende Zusammenhalt der Nachbarn.

In den nächsten Monaten wird das Quartiersmanagement-Team bestehend aus Silke Klessmann, Adem Erenci und Sebastian Bodach mit möglichst vielen Menschen, die im Gebiet leben oder arbeiten, sprechen um Bedarfe, Hinweise und Wünsche zu sammeln. Anwohnerinnen und Anwohner sind herzlich eingeladen, sich einzubringen und z.B. zur Auftaktveranstaltung Anfang Juni ihre Meinung mitzuteilen. Ab Sommer 2016 werden dann aus Ideen Projekte.


 

Weitere Informationen:



Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt