Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

IGA - S-Bahn-Zug bringt ein „MEHR aus Farben“ auf die Ringbahn


21.12.15, Pressemitteilung
Pressemitteilung der IGA GmbH.

Heute wurde ein farbenfroher IGA-Zug erstmalig auf die Reise geschickt: Die S-Bahn Berlin setzt in den kommenden zwei Jahren auf den Ringbahnlinien S41/S42 einen Viertelzug ein, der auf die Internationale Gartenausstellung 2017 neugierig machen soll.


Auf 35 Metern Länge sind Bilder und Höhepunkte der IGA zu sehen, die 2017 erstmals in Berlin stattfindet. Die Gestaltung des Zuges greift dabei das Motto der IGA, „Ein MEHR aus Farben“, auf. Das MEHR steht hier für die Vielseitigkeit, die die IGA 2017 abbilden wird: Inmitten der Großstadt entsteht bis 2017 eine neue Parklandschaft - mit Orten der Inspiration und des Entdeckens, ruhigen Plätzen zum Verweilen und unvergesslichen Erlebnissen: auf den sonnenreichen Kienbergterrassen, in der fast lautlos über der Landschaft schwebenden Seilbahn, vom spektakulären Aussichtsbauwerk „Wolkenhain“ aus oder auch beim Spaziergang entlang der floralen Ausstellungen von Rosen, Dahlien u.v.a.m. Zur „Jungfernfahrt“ des Zuges spielte die Berliner Band „Berge“, Kulturbotschafter der IGA, passend dazu den offiziellen IGA-Song „Meer aus Farben“ live, der auch den Soundtrack für den IGA-Imagefilm lieferte. Der IGA-Zug bildet den Auftakt einer umfangreichen Medienpartnerschaft der IGA Berlin 2017 GmbH und Ströer Deutsche Städte Medien GmbH, die ab Herbst 2016 – mit Beginn des Kartenvorverkaufs - in großen Kampagnen gipfelt.


Statements:


Christian Gaebler, Staatssekretär für Verkehr und Umwelt der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt: „Ich wünsche mir, dass die IGA 2017 so sein wird wie Berlin es heute schon ist: international, bunt, vielseitig und offen für Neues und Unbekanntes. Diese Botschaft soll nach Berlin und in die Welt getragen werden. Die S-Bahn ist dafür der perfekte Werbeträger.“

Katharina Langsch, Geschäftsführerin der IGA Berlin 2017 GmbH: „Dem Berliner Winter schenken wir ein MEHR aus Farben: Ab jetzt trägt die Ringbahn die Gartenausstellung in die Innenstadt, so dass die Fahrgäste schon jetzt Lust auf den IGA-Sommer 2017 bekommen und eintauchen können in die Geschichten, die wir erzählen wollen. Als Auftakt zahlreicher gemeinsamer Aktionen mit unserem Kooperationspartner STRÖER, freuen wir uns heute darüber, eine weitere wichtige strategische Partnerschaft für die IGA Berlin 2017 einzugehen.“

Frank Geßner, Niederlassungsleiter Berlin/ Brandenburg, Ströer Deutsche Städte Medien GmbH: „Als Partner unterstützen wir die IGA Berlin mit dem, was wir gut können: Aufmerksamkeit erzeugen. Der IGA-Zug trägt dazu bei, viele Menschen in der Region auf die Gartenausstellung hinzuweisen. Mit unseren Außenwerbeträgern schaffen wir darüber hinaus eine öffentliche Wahrnehmung für die zahlreichen Aktivitäten rund um die IGA.“

Peter Buchner, Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin GmbH: „Unsere S-Bahnzüge sind ideale Botschafter für das IGA-Projekt, weil sie täglich von Millionen Menschen gesehen werden. Als Teil eines gut ausgebauten Nahverkehrs freuen wir uns mit all unseren Partnern im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, die Gäste der Gartenschau zu erlebnisreichen Stunden bringen zu können.“



Weitere Informationen:



Pressearchiv



Pressestelle

Pressesprecher Martin Pallgen
Presse­sprecher
Martin Pallgen
Tel.: 030 9025-1090
Fax: 030 9025-1091
E-Mail: pressestelle@
senstadtum.berlin.de






Kontakt




Senator Andreas Geisel unterwegs