Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Finanzausschuss des Bundesrates stoppt Verkauf des Dragonerareals


10.09.15, Pressemitteilung
Stadtentwicklungssenator Geisel: "Wir haben die Chance, Berlin weiter sozial gerecht zu entwickeln."

Berlins Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel begrüßt die Entscheidung des Finanzausschuss' des Bundesrates. "Es ist unser Ziel, Berlin sozial gerecht und solidarisch zu entwickeln. Das dichte Nebeneinander von Wohnen, Arbeiten, Kultur und Freizeit ist eine Berliner Besonderheit, um die uns andere Städte beneiden. Diese Mischung macht Berlin so attraktiv, deswegen müssen wir sie sichern. Auf dem Dragonerareal besteht die Chance, diese Ziele zu erreichen. Wir brauchen dort bezahlbare Wohnungen und Freiräume für Kunst, Gewerbe und Kultur", so Andreas Geisel.

Die heutige Entscheidung folgt den Beschlüssen des Koalitionsausschusses zu Verkäufen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Darin hat sich der Bund verpflichtet, Liegenschaften schnell und verbilligt für sozialen Wohnungsbau bereitzustellen – die sei "eine dringend erforderliche Maßnahme vor dem Hintergrund des zusätzlichen Bedarfs an Wohnraum in Folge der akuten Flüchtlingssituation. Jetzt muss das 'Gesetz über die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben' schnell geändert werden", sagte Senator Geisel.


Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt