Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

WBM Neubauoffensive: Spatenstich mit Senator Geisel


21.07.15, Pressemitteilung
Presseinformation der WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM).

128 neue Wohnungen im Wohnquartier Schmidstraße 13/15, Berlin-Mitte


Wohnen mitten im Zentrum: Direkt am U-Bahnhof Heinrich-Heine-Straße feiert die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM) am 21. Juli 2015 gemeinsam mit Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, und Maren Kern, Vorstand des Verbands Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen, zum symbolischen Spatenstich für 128 neue Wohnungen in Berlin-Mitte.

Das neue Wohnquartier in der Schmidstraße 13/15 entsteht auf einer bisher ungenutzten Brache mitten im Kiez rund um das Engelbecken. Bewusst wurde in dem locker bebauten Viertel auf eine Blockstruktur verzichtet: So entstehen sechs einzelne Häuser mit 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit ca. 35 bis 90 m² Wohnfläche. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse und sind überwiegend barrierefrei. Eine Tiefgarage, oberirdische PKW-Stellplätze und neue Grün- und Spielplatzanlagen runden das Neubauprojekt ab. Die Nachbarschaft wurde mittels Informationsveranstaltungen und Vor-Ort-Präsenz frühzeitig in den Neubauprozess eingebunden. Im Sinne der Partizipation flossen somit Ideen und Wünsche bei den Planungen mit ein.

Der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Andreas Geisel: "Wenn wir den Bevölkerungszuwachs in Berlin meistern wollen, müssen wir an allen Stellen der Stadt neue Wohnungen bauen. Die WBM zeigt, dass das auch in bester Innenstadtlage städtebaulich attraktiv und zu bezahlbaren Mieten möglich ist. Das zukünftige Wohnquartier in der Schmidstraße ist ein gutes Beispiel, wie man gemeinsam mit den Menschen im Kiez Neubau in ihrer Nachbarschaft entwickeln kann."

Im Rahmen ihrer Neubauoffensive setzt die WBM einen weiteren Baustein für mehr bezahlbaren Wohnraum in der Berliner Innenstadt. Zum Sommer 2017 werden die Mieter ihre Wohnungen in der Schmidstraße beziehen können.


 

Weitere Informationen:



Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt