Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

"CoHousing Cultures" - Handbuch für selbstorganisiertes, gemeinschaftliches und nachhaltiges Wohnen erschienen


18.09.12, Pressemitteilung
Überall in Europa entstehen Gemeinschaften, die neue selbstorganisierte Wohnformen schaffen. Diese CoHousing-Initiativen bieten innovative Lösungen für die Ansprüche ihrer Bewohnerinnen und Bewohner an modernes, zeitgerechtes Wohnen.

Staatssekretär für Bauen und Wohnen Ephraim Gothe:" Berlin ist eine Stadt, die von der Vielfalt und von der Kreativität ihrer Bewohner geprägt ist. Berlin ist daher am europäischen Austausch zu ungewöhnlichen Wohnformen besonders interessiert. Das Handbuch gibt dafür interessante Anregungen, denn es bietet ungewohnte Ideen und kreative Anregungen für die Gestaltung von Lebensformen moderner Stadtbewohner in Europa."

In einem sehr schön gestalteten und gut lesbaren Buch werden günstiges Mehrgenerationenwohnen in Berlin, selbstbestimmte Wohnformen für Ältere in Stockholm, integratives Wohnen für Immigrantenfamilien in Brüssel und Nachbarschaftsentwicklung durch gemeinschaftliche Wohnprojekte in Basel dargestellt. Fachlich unterstützt wurde das Projekt durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

Dieses Buch wird am 21.9.2012 ab 20.00 Uhr im Rahmen der Experimentdays im Theatersaal der Ufa-Fabrik von Staatssekretär Ephraim Gothe, den Büchermachern und den Projektträgern aus Europa vorgestellt.

Journalisten sind herzlich eingeladen.

Herausgeber
id22: Institut für kreative Nachhaltigkeit

Kooperationspartner
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Stiftung trias, Stiftung Edith Mayron, IKEA Stiftung

Kontakte
id22: Institut für kreative Nachhaltigkeit
experimentcity
Tel: + 49 30 47 37 23 08
info@experimentcity.net

www.co-housing-cultures.net
www.EXPERIMENTDAYS.de
www.WOHNPORTAL-berlin.de


Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt