Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Sperrung der Wasserstadtbrücke im Zuge der Rauchstraße in Berlin Spandau


06.05.09, Pressemitteilung
Ab Donnerstag, den 07. Mai 2009 wird ab 07:00 Uhr die Wasserstadtbrücke in Berlin Spandau für den Kraftfahrzeugverkehr vollständig gesperrt. An der in den Jahren 1997 bis 2001 im Zuge der Rauchstraße erbauten Wasserstadtbrücke über die Havel sind an beiden Fahrbahnübergangskonstruktionen Schäden aufgetreten, die eine Erneuerung bzw. Instandsetzung der Übergangskonstruktionen erforderlich machen.

Zur Durchführung der Mangelbeseitigung ist es erforderlich, beide Fahrtrichtungen über die Wasserstadtbrücke für den öffentlichen Verkehr für ca. 6 Wochen zu sperren. Lediglich für Fußgänger- und Radfahrer ist für die Dauer der Sperrung eine Nutzung der Wasserstadtbrücke mit Einschränkungen gegeben.

Die Totalsperrung und die Umleitungsstrecke sind mit der VLB und der BVG abgestimmt. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Der öffentliche Individualverkehr und die Busse der BVG werden für die Dauer der Totalsperrung von der Rauchstraße über die Hugo-Cassirer-Straße - Spandauer See-Brücke zur Daumstraße und umgekehrt geführt.


Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt