link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا

download Bitte auch im Park Abstand halten!: Parkregeln / Park kuralları / Park Rules / "الحديقةقواعد"


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Presseeinladung: Eröffnung des S-Bahn-Haltepunktes Julius-Leber-Brücke


25.04.08, Pressemitteilung
Pressemitteilung der Deutschen Bahn AG und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin

Einladung zum Presse- und Fototermin

„Mit dem Sonderzug zur Eröffnung des S-Bahn-Haltepunktes Julius-Leber-Brücke“, am 2. Mai 2008, 12 Uhr, S-Bahn-Station Nordbahnhof, Bahnsteig 2.


Die neue Station Julius-Leber-Brücke wird als 166. Bahnhof an das Berliner S-Bahn-Netz angeschlossen. Ingeborg Junge-Reyer, Senatorin für Stadtentwicklung Berlin, Ingulf Leuschel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für das Land Berlin, Dr.Tobias Heinemann, Geschäftsführer der S-Bahn Berlin GmbH, und Dirk Schulmeyer von der DB Station&Service AG werden den neuen S-Bahnhof der Öffentlichkeit übergeben.

Mit der Eröffnung wird sich die Verkehrssituation insbesondere für die dicht besiedelte „Schöneberger Insel“ erheblich verbessern. Mussten bisher die Anwohner auf die S-Bahn-Stationen Schöneberg beziehungsweise Yorkstraße ausweichen, haben sie nun den direkten Zugang zum Berliner S-Bahnnetz, der Wannseebahn und über den Bahnhof Schöneberg Zugang zum nahe gelegenen Bahnhof Südkreuz mit Anschluss an den Regional– und Fernverkehr in alle Richtungen.

Ablauf Eröffnung S-Bahn-Haltepunkt „Julius-Leber-Brücke“ am Freitag, 2. Mai 2008:

12.00 Uhr
Begrüßung der Gäste in der S-Bahnstation Nordbahnhof, Bahnsteig 2

12.17 Uhr
Abfahrt des Sonderzuges
Statements im Zug von:
- Senatorin Ingeborg Junge-Reyer
- Ingulf Leuschel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für das Land Berlin
- Dr. Tobias Heinemann, Geschäftsführer der S-Bahn Berlin GmbH,
- Dirk Schulmeyer, DB Station&Service

12.32 Uhr
Ankunft des Sonderzuges am S-Bahnhof Julius-Leber-Brücke, Bahnsteig 1,
Symbolische Abfahrt des ersten Zuges und Enthüllung Bahnhofsschild „Julius-Leber-Brücke“

12.57 Uhr
Halt der ersten zwei planmäßigen S-Bahnen am neuen Haltepunkt

13.12 Uhr
mögliche Rückfahrt mit dem Sonderzug, Bahnsteig 2, mit Halt Potsdamer Platz,

13.18 Uhr
Ankunft am Nordbahnhof 13.25 Uhr

Wir laden zur Eröffnung zum Nordbahnhof ein. Von dort fahren wir mit einem Sonderzug zur neuen Station.




Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt