Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Grünzug Heidekampgraben soll zum Spazieren und Verweilen einladen


28.01.05, Pressemitteilung
Im Rahmen des Neubaues der Bundesautobahn A 113 wird als Ausgleichs- und Ersatzmaßnahme für den Eingriff in Natur und Landschaft im Bezirk Treptow-Köpenick der Grünzug Heidekampgraben gestaltet.

Zwischen Kiefholzstraße und Britzer Zweigkanal werden auf dem ehemaligen Mauerstreifen mit einer Gesamtfläche von 10,5 ha ein den gesamten Grünzug durchziehender gemeinsamer Fuß- und Radweg als Bestandteil des überregionalen Mauerweges sowie Sitz- und Ruhebereiche realisiert. Die vorhandene Vegetation wird durch Baum- und Strauchpflanzungen sowie Rasen- und Wiesenflächen ergänzt.

Die Baumaßnahme wird im Februar 2005 begonnen und im Frühjahr 2006 fertiggestellt. Als erste Maßnahmen sind ca. 60 Bäume zu fällen und ca. 2500 m² Wildaufwuchs zu beseitigen.

Die Kosten in Höhe von 1,5 Mio. €€ werden im Zusammenhang mit dem Autobahnneubau vom Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen finanziert.


Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt